New Business

Wir arbeiten mit unseren Kunden daran neue Produktideen mit Nano- und Mikrostrukturen bis zur Serienreife zu entwickeln.

Ein interessantes Innovationsfeld sind beispielsweise bionische Strukturen, bei denen bewährte funktionale Oberflächenstrukturen aus der Natur in technische Lösungen übertragen werden.

Entwicklung von neuen Produktideen mit Nano- und Mikrostrukturen | New Business

New Business-Anwendungen

Bionische Strukturen

Bionische Strukturen- Beispiele aus der Natur für moderne Technik

>Bionische Strukturen

Dr. Oliver Humbach

Geschäftsführer

Bionische Strukturen

Bionische Strukturen- Beispiele aus der Natur für moderne Technik

Die Natur liefert vielfältige Lösungen im Bereich der mikro- und nanostrukturierten Oberflächen.

temicon produziert Nano- und Mikrostrukturen z.B. analog zur Haifischhaut (Riblet-Strukturen), die den Strömungswiderstand von Flugzeugen, Schiffen oder Windrädern reduzieren. Das Auge der Motte weist Nanostrukturen auf der Oberfläche auf, die für die Entspiegelung von Oberflächen eingesetzt werden.

Ein weiteres Beispiel sind die Strukturen der Flügel des Morphofalters, die für eine homogene Färbung selbst unter großen Blickwinkeln sorgen. Wir arbeiten mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE an einer Lösung für farbige Photovoltaik Module, deren Struktur dem Morphofalter nachempfunden wurde. Solche farbigen Photovoltaik Module (Morphocolor®) sind für die Fassadengestaltung von großem Interesse.

 

Ansprechpartner